Erste macht Klassenerhalt klar, perfekte Woche für Jugend und Luftpistolenschützen | Ergebnisse | SSV Langenfeld

Erste macht Klassenerhalt klar, perfekte Woche für Jugend und Luftpistolenschützen

In der Bezirksliga traf unsere Erste auf den Verfolger aus Birnbaum. Nach zuletzt einigen sieglosen Begegnungen waren wir auf den Drittletzten Platz abgerutscht.
Besonders ungünstig war es daher, dass unsere Nummer 1 Tanja Göß kurzfristig krankheitsbedingt absagen musste. Sie wurde ersetzt durch Jakob Winkler.
Somit musste Anton Brisken an Position 1 gegen Markus Markart ran. Nach durchwachsenem Beginn legte Anton in der zweiten Wettkampfhälfte ordentlich zu und holte mit 381:374 den Punkt für uns. Äußerst stark startete Alexandra Feilner gegen Tamara Brandl in den Wettkampf. Nach drei bärenstarken 97er Serien ließ sie hintenraus zwar etwas nach, sicherte aber souverän mit 383:378 den zweiten Punkt für uns. Jakob Winkler auf der Drei trat gegen Selina Brandl an. Doch Selina zeigte gegen Jakob eine sehr gute Leistung sorgte mit 368:377 für den Anschlusspunkt für Birnbaum. Die Entscheidung fiel also im Duell der Schützenmeister zwischen Jan Steger und dem eingesprungenen Gerd Brandl. Jan ging zwar etwas gesundheitlich angeschlagen in den Kampf, konnte sich aber mit 369:347 problemlos durchsetzen. Somit 3 Punkte für uns, sprung auf Platz 4 der Tabelle und einen nun auch rechnerisch gesicherten Klassenerhalt.
Unsere Erste Jugend wäre gegen SG Linden 2 angetreten die Gäste sagten jedoch wegen des schlechten Wetters (Schneefall) ab und wir siegten kampflos.
Am nächsten Tag war das Wetter besser und Linden 3 war zu Gast und forderte unsere zweite Jugendmannschaft zum Spitzenduell.
Hanna Meyer mit 337, Tina Meyer mit 320 und Jonas Lang mit 338 Ringen sorgten für einen 995:959-Erfolg gegen den Spitzenreiter.
Zu guter letzt trafen unsere Luftpistolenschützen auf die SG Trautskirchen 2.
Für die verhinderten Stefan Schmiedl und Martin Hofmann sprangen Inge Ulbrich und Anton Brisken in die Bresche. Und das mit Erfolg.
Durch 328 von Inge, 282 von Anton, 308 von Peter Hüttl und 349 von Jan Steger holten wir auch hier nach 1267:1256 die beiden Punkte für uns und komplettierten die sportliche perfekte Woche für den SSV.